Scientific Documentation for Decisions - Synagoge Stockerau

Synagoge Stockerau

 

Kurzbeschreibung

 

Synagoge Stockerau

 

Beschreibung

 

In der vorliegenden Masterarbeit wurde die Synagoge in Stockerau, Ecke Schießstattgasse - Manhartstraße, aus einer architektonischen und historischen Perspektive behandelt. Fußend auf Erläuterungen zur Geschichte der jüdischen Bevölkerung in der Region, wird ihr österreichweit einzigartiger Werdegang von der Errichtung bis zur Enteignung, der Umbau und die heutige Nutzung durch die evangelische Glaubensgemeinschaft dokumentiert und aufgearbeitet. In weiterer Folge wurde die Synagoge in ihrer ursprünglich geplanten Form möglichst detailgetreu rekonstruiert sowie ein 3D Modell angefertigt. Die bewegte Geschichte dieses Gotteshauses steht sinnbildlich für die jüdische Geschichte in Österreich, die durch Vertreibung und Vernichtung, aber auch durch ein blühendes Gemeinschaftsleben gekennzeichnet war und ist.

Projektdetails

Projektstatus: Abgeschlossen
Projektstart: 01.02.2016
Projektende: 30.09.2020
 

Ansprechpartner

 

Bob Martens

 

Wissenschaftliche Beratung

 

 

Institution

TU Wien

Straße: Karlsplatz
Postleitzahl: 1040
Stadt: Wien
Telefon: +4315880125050
Webseite: www.tuwien.ac.at
 

Bearbeitung

 

Bob Martens, Clara ‭‬ Sell, David Lukacs, Herbert Peter.

 

Auftraggeber/Kooperationspartner

 

 

Sponsor

 

 

Hardware/Software

 

ArchiCAD 23 / CineRender by MAXON / Artlantis 2019

 

Zusatzinformation

 

Ausgeführt zum Zwecke der Erlangung des akademischen Grades eines Diplom-Ingenieurs an der TU Wien von David Lukacs.

 

Geokoordinaten

Längengrad: 16.209792°
Breitengrad: 48.391806°

Bereiche
0 von 18

0 von 0
-
-

Videos
Variante bearbeiten Neues Bild Neues Bild Neue Variante Video hinzufügen Bereich bearbeiten Image bearbeiten Variante bearbeiten Video bearbeiten Wählen Sie zuerst eine Variante aus Ergebnis Wählen Sie zuerst einen Bereich aus Bereiche Rekonstruktion Quellen Wählen Sie zuerst ein Projekt aus Wollen Sie wirklich diesen Bereich löschen? Wollen Sie wirklich diese Variante löschen? Sichtbar Unsichtbar 0 0 0