Scientific Documentation for Decisions - Synagoge Krems an der Donau

Synagoge Krems an der Donau

 

Kurzbeschreibung

 

Virtuelle Rekonstruktion der Synagoge Krems an der Donau

 

Beschreibung

 

Die vorliegende Arbeit befasst sich mit der Synagoge Krems an der Donau, welche zwar die Reichspogromnacht nahezu unbeschadet überdauert hatte, jedoch 1978 für den Neubau eines Büro- und Geschäftshauses abgerissen wurde. Neben dem virtuellen Gebäudemodell soll der schriftliche Teil dieses ergänzen und dokumentieren. Im ersten Teil wird die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Krems von den Anfängen im 12. Jahrhundert über die Höhepunkte in der Zeit um 1900 bis hin zum Ende im Jahr 1938 beleuchtet. Die Baugeschichte der Synagoge, die eng mit der Geschichte der Bildung der Israelitischen Kultusgemeinde verbunden ist, wird ebenso behandelt wie die Synagoge selbst. Eine ausführliche Beschreibung des Baus und dessen Baustils erfolgt nach einer kurzen Vorstellung des Architekten Max Fleischer. Im zweiten Teil werden die Recherche und das Quellmaterial betrachtet. Neben den zahlreichen Bildquellen sind auch drei Originalteile der Synagoge erhalten. Die Differenzen zwischen den Quellen und deren Interpretation führen zur eigentlichen Rekonstruktionsarbeit. Um die digitalen Daten auch in späterer Folge weiter bearbeiten zu können wird eine genaue Dokumentation des Projektes angeschlossen. Somit kann, sollten neue Quellen oder Erkenntnisse eine Überarbeitung erforderlich machen, das Projekt einfach erweitert werden. Der letzte Teil zeigt das Ergebnis der Rekonstruktion in Form von Schaubildern, die das Gebäude von Außen als auch von Innen zeigen.

Projektdetails

Bauzeit: Tempelweihe am 25. September 1894
Projektstatus: Abgeschlossen
Projektstart: 07.06.2010
Projektende: 22.01.2013
 

Ansprechpartner

 

Bob Martens

 

Wissenschaftliche Beratung

 

Bob Martens

 

Institution

TU Wien

Straße: Karlsplatz
Postleitzahl: 1040
Stadt: Wien
Telefon: +4315880125050
Webseite: www.tuwien.ac.at
 

Bearbeitung

 

Bob Martens, Clara ‭‬ Sell, Herbert Peter, Hubert Jagsch.

 

Auftraggeber/Kooperationspartner

 

 

Sponsor

 

 

Hardware/Software

 

Graphisoft ArchiCAD 15, Maxon Cinema 4D inkl. Plug-In Vray for C4D

 

Zusatzinformation

 

Ausgeführt zum Zwecke der Erlangung des akademischen Grades eines Diplom-Ingenieurs an der TU Wien von Hubert Jagsch.

 

Geokoordinaten

Längengrad: 15.603008°
Breitengrad: 48.410650°

Bereiche
0 von 32

Varianten
0 von 0
-
-
Variante bearbeiten Neuer Bereich Neues Bild Neue Variante Video hinzufügen Bereich bearbeiten Image bearbeiten Variante bearbeiten Video bearbeiten Wählen Sie zuerst eine Variante aus Ergebnis Wählen Sie zuerst einen Bereich aus Bereiche Rekonstruktion Quellen Wählen Sie zuerst ein Projekt aus Wollen Sie wirklich diesen Bereich löschen? Wollen Sie wirklich diese Variante löschen? Sichtbar Unsichtbar 0 0 0